cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
robur75
New member
2 1 0 0
Message 1 of 4
176
Flag Post

GUI vom Probook 6555b friert permanent in unregelmäßigen Abständen ein

HP Recommended
Probook 6555b
Microsoft Windows 8.1 (64-bit)

 

Hallo, liebe Experten!

Seit ein paar Tagen hat mein Probook 6555b angefangen einzufrieren.

Das Einfrieren passiert nach jedem Neustart, allerdings in zufälligen Zeitabständen: Manchmal friert der Rechner bereits im Login oder sofort nach dem Start des Systems, manchmal erst nach ein paar, sogar 10 bis 20 Minuten der normalen Arbeit.

Der Fehler ist vom System unabhängig, er passiert sowohl bei Windows, als auch beim installierten Linux und Live-Linux auf dem USB-Stick und auch beim Betrieb des Paragon USB Sticks mit Windows PE.

RAM-Test, das beim Starten vom fest installierten Linux ausgeführt werden kann, zeigt überhaupt keine Fehler an.

Der Rechner ist mit überhaupt letzten BIOS-Version ausgestattet, auf alle Fälle habe ich die BIOS neu gefläscht.

Die Festplatte habe ich in einem USB-3 externem Gehäuse mit diversen Tools auf dem Lenovo meiner Tochter getestet – es ist kein Fehler gefunden worden.

Sowieso läuft mein Linux-Live persistent auf dem USB-Stick überhaupt ohne Festplatte, die ausgebaut werden kann, der Fehler ist bei diesem Linux identisch.

 

Der Rechner friert ein, das heißt stürzt nicht ab, das Bildschirm behält den letzten Zustand, man kann aber nichts mehr auf dem Rechner tun-Touchpad und Tastatur sind tot.
Eine Überhitzung kann nicht infrage kommen, das Tool „Notebok Fan Control“ zeigt bis zum Einfrieren die Temperatur des Prozessors höchstens im 40 C°, der Lüfter lässt sich einwandfrei mit dem Tool steuern. Die Messung mit dem Externen Thermometer am Kühlkörper zeigt ähnliche Temperatur an.

 

Beim Betrieb mit Windows ist es mir gelungen, den Fehler ein bisschen wie folgt einzugrenzen:

 

Nach dem Start von Windows habe ich sofort die Desktop-Stoppuhr und NotebookFunControö gestartet. In diesem Versuch wurde der Rechner nach 13 Minuten und 58 Sekunden eingefroren – siehe Bild „Eingefroren.jpg“ auf dem die Zeit des Einfrierens und die Temperatur des Prozessors angezeigt sind.

Ich ließ den Rechner ca. 1 Stunde in diesem Zustand bleiben und danach mit dem Netzschalter den Rechner aus- und nach ca. 30 Sekunden wieder eingeschaltet und beide Tools sofort gestartet. Die Stoppuhr lief nach dem Start sofort automatisch weiter und zeigte, dass sie auch in dieser ca. einer Wartestunde im Hintergrund weiter laufen musste (sie Bild „Neugestartet.jpg“) und zeigt jetzt die Zeit 1 Stunde 18 Minuten 25 Sekunden.

 

Für Linux habe ich leider keine Desktop Stoppuhr und keine NotebookFunControl, das Einfrieren erfolgt aber bei diesem System in gleichen Zeitabständen und in gleichen Form..

 

FAZIT: Eingefroren werden nur die Graphik und grafische Rechnersteuerung (GUI), das System scheint aber im Hintergrund weiterhin bis zum Abschalten der Netzspannung zu laufen.

 

Die Versuche, den Rechner zu Reseten mit allen von HP empfohlenen Methoden haben nichts gebracht.

 

Hätte irgendjemand von Euch ein ähnliches Problem und könnte es lösen?
Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps und Grüße - robur

 

Bilderdatei "ProbookFehler.zip" auf OneDrive unter Adresse

https://1drv.ms/u/s!Asux1-R9_8bqjBTfojHqFr5jI5V2?e=AicVx4 

gespeichert

3 REPLIES 3
Paul_Tikkanen
Level 21
Level 21
132,480 122,657 20,173 30,952
Message 2 of 4
Flag Post
HP Recommended

Hi:

 

The only suggestion I can offer would be this...

 

Even though the memory passed the diagnostics test, if your notebook has two memory modules, remove one of them and run the notebook on the remaining one.

 

If you still get the freezing up, remove that memory module and replace it with the first one you removed.

 

If the freezing still persists, the GPU may have become overheated and damaged over time.   Could be the graphics memory is damaged, but that cannot be replaced.

 

No fix, other than to replace the motherboard, and that would not be worth doing on such an old model notebook.

0 Kudos
robur75
Author
New member
2 1 0 0
Message 3 of 4
Flag Post
HP Recommended

@Paul_Tikannen

Many thanks, I´ll try it. Regards-Robur

 

0 Kudos
Paul_Tikkanen
Level 21
Level 21
132,480 122,657 20,173 30,952
Message 4 of 4
Flag Post
HP Recommended

You're very welcome.

0 Kudos
Warning Be alert for scammers posting fake support phone numbers and/or email addresses on the community. If you think you have received a fake HP Support message, please report it to us by clicking on "Flag Post".
† The opinions expressed above are the personal opinions of the authors, not of HP. By using this site, you accept the Terms of Use and Rules of Participation